Ladestationen

Um die öffentlichen Ladestationen nutzen zu können, benötigen Sie eine entsprechende Ladekarte mit einem RFID-Chip.

Sie als Strom-Kunde der Stadtwerke Stadtroda GmbH können Sie Ihre persönliche Ladekarte beantragen (Voraussetzung: Sie besitzen ein Elektrofahrzeug).

Den entsprechenden Antrag erhalten Sie hier zum Download: [Download Antrag Ladekarte]

Einfach den Antrag ausfüllen, unterschreiben und an uns zurücksenden. Die Ladekarte senden wir Ihnen dann auf dem Postweg zu.

Ladekarten-Preise* (Preisstand 01.06.2017)

Einmalige Einrichtungsgebühr  49,00 € (brutto)

Ladevorgangskosten

Für das Laden an den Ladesäulen werden je angefangene Zeitstunde 1,00 Euro* brutto berechnet.
Ladekartenvertrag hier downloaden

 

Strom tanken – so einfach geht’s!

Registrieren Sie sich mit Ihrer Ladekarte an der von Ihnen gewünschten Ladestation und sofort wird ein Ladepunkt für Sie freigeschaltet. Verbinden Sie das Fahrzeug und die Station mit dem Ladekabel und schon kann es losgehen. Wenn Sie das Laden beenden wollen, entriegeln Sie Ihr Fahrzeug und ziehen dann einfach den Stecker auf der Fahrzeugseite. Der Ladevorgang ist dann beendet.

 

Ladepay – Zugang für Spontankunden

Auch für Spontankunden und Nicht-Strom-Kunden gewährleisten wir einen uneingeschränkten Zugang zu unseren Ladestationen. Dieser erfolgt über die Web-Anwendung ladepay, mit dessen Hilfe Sie mit ihrem Smartphone (betriebssystemunabhängig) die Ladestation freischalten und direkt über PayPal die Ladestunden zahlen können.

Scannen Sie einfach mit Ihrem Smartphone den QR-Code am Ladepunkt der Station ab, folgen Sie den Anweisungen und starten Sie Ihren Ladevorgang. Die ersten zwei Stunden kosten jeweils 3,50 € (brutto), jede weitere Stunde 2,00 € (brutto).

Zur Nutzung der Direktbezahllösung ladepay benötigen Sie neben einem Smartphone mit Internetverbindung ein PayPal -Konto, um die Bezahlung schnell und sicher abzuwickeln.